KD-Musik      Meierackerstrasse 32      8610 Uster      Telefon  044 994 27 28
Saxophone Unterricht
Saxophone Unterricht
Sind Sie nicht sicher, ob Ihnen Saxophone spielen  Spass macht? Wir laden Sie gerne unverbindlich zu einer unterhaltsamen Probelektion ein. Sie werden Spass haben. 
So spielen unserer Schüler nach ein bis zwei Lektionen.   Live-Aufnahme!
Fragen und Antworten: Ist Saxophone schwer zu spielen? Sax ist einfacher zu lernen als beispielsweise Klavier. Sehr schnell kann man die ersten  Melodien spielen. Wie bei jedem Instrument auch, braucht es aber dennoch Übung und  Erfahrung um einen "guten Sound " zu erhalten. Wie alt muss man sein, um Sax spielen lernen zu können. Etwa ab 8 bis 9 Jahren kann man mit dem Spielen beginnen. Da das Saxophone ein  Blasinstrument ist, braucht es etwas Kraft und es zum erklingen zu bringen. In der Regel ist  dies aber auch bei Kindern kein Problem.  Ich habe kein Instrument. Wir haben meistens Mietinstrumente für unsere Schüler, so dass man auch keine grosse  Anschaffung tätigen muss. Wir arbeiten auch mit spezialisierten Musikhäusern zusammen, welche eine grosse Auswahl an Instrumenten haben. Als unabhängige Musikschule helfen wir Ihnen das richtige Instrument zu finden.   Ich wohne in einer Mietwohnung. Klingt das Saxophone laut? Das Sax ist nicht viel lauter als Beispielsweise eine Blockflöte. Man kann mit dem Sax auch relativ leiste spielen. Eine Trompete oder ein Schlagzeug hört man viel intensiver.
Das Saxophon ist ein sehr populäres Instrument.  In erster Linie wird es für moderne Musik eingesetzt.  Jazz, Pop, Rock und Unterhaltungsmusik. Der Sound dieses Instrumentes, zieht viele Menschen in den Bann und lässt sie nicht mehr los. In unserer Schule lernen Sie mit Privat-Einzelunterricht oder in Zweiergruppen dieses Instrument spielen. Unsere spezielle Ausbildungsmethodik garantiert,  sofortige Spielerfolge. Schnell werden Kinder ab ca. 9 Jahren und Erwachsene die ersten tollen Melodien spielen.  Unser Unterricht ist sehr abwechslungsreich. Denn wir üben und spielen nicht einfach trockene Tonleitern, sondern benutzen für unseren Unterricht professionelle Playbacks zum mit spielen.  Das macht natürlich sehr viel Spass und motiviert. Sie werden staunen wie Toll dies klingt. So lernt der Schüler auch ganz nebenbei mit anderen Instrumenten zusammen zu spielen. Musiktheorie, Gehörschulung, Instrumentenkunde, sowie etwas Musikgeschichte runden unsere Ausbildung ab. Keine Vorkenntnisse notwendig! Wir vermitteln Ihnen  zu günstigen "Miet-Kauf Bedingungen" entsprechende Instrumente.Unsere Schüler erhalten zudem Grosszügige Rabatte für alle Schul- und Notenbücher.
Schon in der ersten Lektion werden Sie die ersten Töne mit "Band-Begleitung"  spielen. Unsere Playbacks sorgen dafür das üben von der ersten Stunde an  Spass macht.  Totale Suchtgefahr! Sie wollen vielleicht gar nicht mehr aufhören.
Krassimira Darmangeat bei einem Benefiz-Auftritt. N.B. Sie sitzt natürlich nicht allen Männern auf die Knie. Bei diesem Herrn handelt  es sich um einen guten Nachbarn. Ein bisschen   Spass muss sein.
KD - Musik